Ankündigung von PTC Mathcad Prime 3.1

Mathcad Prime 3.1

Ich freue mich, unsere neue Version, PTC Mathcad Prime 3.1, ankündigen zu dürfen. Dank der neuen Leistungsmerkmale dieser Version können Sie Konstruktionsberechnungen besser mit anderen Anwendungen und Prozessen verknüpfen.

Diese Version bietet eine neue, erweiterte Integration mit PTC Creo*. Benutzer können ein PTC Mathcad Arbeitsblatt auf Teile- oder Baugruppenebene direkt in das CAD-Modell einbetten und auch dort bearbeiten. So kann PTC Mathcad Parameter automatisch berechnen und das CAD-Modell entsprechend aktualisieren. Zugleich können Parameter aus PTC Creo auch als Grundlage für Konstruktionsberechnungen genutzt werden. Dank dieser neuen Möglichkeit zum schnellen und einfachen Dokumentieren von Ingenieurswissen und Konstruktionsabsicht mithilfe von PTC Mathcad direkt im PTC Creo Modell verfügen Ingenieure über ein leistungsstarkes digitales Entwicklungsnotizbuch.

Zudem bietet diese Version eine überarbeitete API zur Integration und Automatisierung von PTC Mathcad mit anderer Software. Die API ist effizienter und benutzerfreundlicher. Sie bietet wichtige neue Funktionen wie eine Ereignisbehandlungsroutine und die Möglichkeit, Daten in unterschiedlichen Einheiten abzurufen und zu definieren. PTC Mathcad Prime 3.1 lässt sich nun problemlos mit Ihrer Konstruktionssoftware, Ihren Analysetools und PDM-Systemen integrieren, um besser automatisierte und genauere Konstruktionsprozesse zu erreichen.

Darüber hinaus bietet PTC Mathcad Prime 3.1 vordefinierte Integrationen mit verschiedenen Drittanbietertools wie physikalischen Eigenschaften in Prode, Flüssigkeitseigenschaften in CoolProp und ODBC-konformen Datenbanken. Benutzer können im Dateiformat HDF5 lesen und schreiben oder mathematische Algorithmen zur Steuerung von CAD-Flächen im STL-, DXF- oder IBL-Format, den Industriestandards, exportieren.

PTC Mathcad Prime 3.1 ist vor allem bei der Arbeit mit großen Datensätzen ungemein leistungsfähig. Dank Unterstützung der neuesten Microsoft-Technologie und moderner 64-Bit-Architekturen entfällt für Datensätze die Speicherbeschränkung auf 2 GB. Darüber hinaus ist PTC Mathcad Prime 3.1 nun für Windows 8.1 zertifiziert und setzt damit unsere Unterstützung des beliebtesten PC-Betriebssystems fort.

Und schließlich baut PTC die umfangreiche Bibliothek mit vordefinierten Arbeitsblättern weiter aus. Es gibt mittlerweile über 700 Arbeitsblätter zu vielen verschiedenen Praxisbeispielen und Konstruktionsproblemen in Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Chemie und angewandter Mathematik. Mehr als 100 dieser Arbeitsblätter sind kostenlos erhältlich.

Neben PTC Mathcad Prime 3.1 benötigen Sie kein anderes Entwicklungsnotizbuch mehr. Diese neue Version ist die Komplettlösung für das Lösen, Analysieren, Dokumentieren und gemeinsame Nutzen wichtiger Konstruktionsberechnungen und der Konstruktionsabsicht.

Testen Sie PTC Mathcad Express oder aktualisieren Sie noch heute auf PTC Mathcad Prime 3.1!

*PTC Creo 3.0 M030 erforderlich

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>