Bessere Smartphone-Gehäuse mit PTC Creo

In diesem Blog dreht es sich oft um elektronische Geräte und die Technik, die in ihnen steckt. PTC Anwender leisten ihren Beitrag zu den Videodisplays, Sensoren, flexiblen Schaltungen und optischen Geräten, die in der Unterhaltungselektronik verbaut werden. Doch es gibt noch etwas, das jedes Mobiltelefon, Tablet, jede Fernbedienung, jeder Rasierer und jede Digitalkamera benötigt.
Ein gutes Gehäuse.

Janus Precision Components mit Sitz in der Provinz Guangdong in China kümmert sich darum. Die mehr als 7.000 Mitarbeiter von Janus bauen strukturmechanische Komponenten (also Gehäuse) für internationale Hersteller wie Sharp, Samsung, Kyocera, Amazon, Huawei und Oticon.

JANUS_image

Janus entwickelt Gehäuse und die entsprechenden Bauteile für eine Vielzahl von elektronischen Hightech-Geräten

Um diese und eine Reihe von weiteren bekannten Kunden dauerhaft zu gewinnen, muss Janus bei den neuesten Verfahren im Formenbau und in der Herstellung stets auf dem Stand der Technik bleiben. Das Unternehmen zählt daher zu den 10 größten Formenbauern Chinas. Janus stehen für die Herstellung von Gehäusen verschiedene Methoden zur Verfügung, beispielsweise die Vakuum-Metallisierung – ein Verfahren, bei dem Kunststoff durch Bedampfen mit einer Aluminiumbeschichtung versehen wird. Auch Beschriftungen und Dekoelemente können in das Material eingebettet werden.

Für die neueste Gerätegeneration mit Metallgehäusen gibt es Präzisionsbearbeitungs- und Pulverbeschichtungsmaschinen.

Nicht leitende metallisierte Oberflächenbeschichtungen, so genannte NCVM-Folien (Non-Conductive Vacuum Metallized), können besonders effektiv für dekorative Zwecke bei drahtlosen Geräten genutzt werden. Janus hat in diesem Bereich neue Technologien entwickelt, die Probleme mit der Farbstabilität lösen. Das Unternehmen verbesserte den Prozess so, dass nur zwei Beschichtungen notwendig sind, und nicht wie sonst üblich drei oder vier Schichten.

Seit der Gründung im Jahr 2003 wurden Janus insgesamt 29 Patente erteilt, 21 sind angemeldet. Zudem hat das Unternehmen von seinen Kunden höchste Auszeichnungen wie den Gold Innovation Award von Samsung und den Top Supplier Awards von Huawei erhalten.

Janus ist einer der Hauptlieferanten für strukturmechanische Komponenten für das brandneue Samsung Galaxy Alpha. Dieses Modell ist das erste Samsung Galaxy-Smartphone mit hochwertigem Metallrahmen und luxuriösem Look and Feel:

Wie viele der Kunden von Janus nutzt auch das Entwicklungsteam PTC Creo für die Produktkonstruktion. Und wie fast jeder andere auch, verwenden sie die 3D-Konstruktionssoftware, weil sie ihre Produkte schneller auf den Markt bringen möchten.

PTC Creo Quick Links

Neue Funktionen in PTC Creo Präsentation und Demos
PTC Creo Veranstaltung besuchen Alle Veranstaltungen in Ihrer Nähe
Unternehmen und PTC Creo Die Vorteile

Mit PTC Creo kann das Unternehmen Teile bauen, die einfach für mehrere Kunden genutzt und überarbeitet werden können. Das ist wichtig für ein Unternehmen, das von sich behauptet, dass sein „technologischer Vorsprung aus der Herstellung von strukturmechanischen Präzisionskomponenten für Mobiltelefone und Tablet-PCs entsteht, die absolut kostenfrei für andere elektronische Geräte repliziert werden können, da die Fertigungsanlagen für die Produkte universell einsetzbar sind und auf die Produktion von jährlich bis zu 150 Millionen Einheiten ausgelegt“ sind.

Darüber hinaus bietet PTC Creo benutzerfreundliche, intuitive 3D-Direktmodellierungsfunktionen, mit denen das Team dynamisch arbeiten kann. Tatsächlich zogen die Ingenieure bei Janus PTC Creo aufgrund seiner überlegenen Benutzerfreundlichkeit SolidWorks und Autodesk Inventor vor, berichtet der langjährige Konstruktionsingenieur Jeong JY.

Letztendlich stellten alle Entwicklungs- und Fertigungsniederlassungen bei Janus auf PTC Lösungen als Standard um. Und dadurch wurde die Modellierung insgesamt erheblich beschleunigt. Laut Jeong sanken die Entwicklungskosten seit der Einführung von PTC Creo in seiner Gruppe um ganze 10 %. Zugleich wurden die Innovations-Entwicklungszyklen um 7 % verkürzt und die Fehlerquote um 9 % gesenkt. Insgesamt sind das doch einige sehr gute Argumente für die Verwendung von PTC Lösungen bei der Entwicklung von Konsumgütern.

Weitere Informationen über die Entwicklung von Konsumgütern mithilfe von PTC Produkte finden Sie hier.

Anm. d. Red.: Möchten Sie mehr über das neue Samsung Galaxy Alpha erfahren? Dann sehen Sie sich die folgende ausführliche Rezension an:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>