Airam und PTC bringen Designlegende wieder zum Leuchten

Bereits seit 1921 sorgt Airam, eine Firma in Helsinki, in Finnland für Licht. Das Unternehmen begann mit der Herstellung von Glühbirnen und der Reparatur beschädigter Glühfadenlampen, was gerade in den Kriegsjahren, in denen allgemeine Ressourcenknappheit herrschte, ein äußerst nützlicher Service war.

Seitdem hat Airam sein Portfolio kontinuierlich erweitert und bietet nun auch Akkus, Thermosflaschen und sogar Drahtprodukte an. 1952 beeindruckte das innovative Unternehmen bei den Olympischen Sommerspielen in Helsinki die ganze Welt mit der ersten Anzeigetafel mit Leuchtziffern.

Olympia-Anzeigetafel von 1952

Airam entwarf die Anzeigetafel mit Leuchtziffern für die Olympischen Sommerspiele 1952.

Ein besonders dauerhafter Erfolg für Airam kam jedoch 1959 mit der Verpflichtung der finnischen Designlegende Tapio Wirkkala für die Gestaltung einer einfachen Glühbirne. Die kugelförmige, facettenförmige WIR 105 war so schick, dass sie auch ohne Lampenschirm ein echter Hingucker war. Sie wurde schnell zum internationalen Design-Klassiker erklärt. Sogar im Museum of Modern Art ist eine dieser Glühbirnen in der Ausstellung.

„Die WIR 105 ist vielseitig, zeitlos und einfach schön“, heißt es auf der Website von Airam.

Natürlich sind Glühbirnen wie die WIR 105 heute kaum noch im Gebrauch. LEDs sind eine vielseitigere und langlebigere Methode zur Beleuchtung von Anzeigetafeln und Haushaltslampen. Am Markt werden heute Leuchtstofflampen, Mini-Leuchtstofflampen und Solarleuchten verlangt.

Aber keine Glühbirnen. Airam stellte daher die Herstellung sämtlicher 60-W-Glühbirnen im Jahr 2012 vollständig ein.

Was bedeutet das für die WIR 105? Das Unternehmen war nicht bereit, das typische Design bei eBay als Sammlerstück verstauben zu lassen. Statt also das Modell einzustellen, entwickelte Airam vor Kurzem eine LED-Variante. „Das Design wurde nur da geändert, wo es für die LED-Technik unbedingt notwendig war“, so Airam. Abgesehen davon blieb das Unternehmen dem Original von Wirkkala treu.

xx

Hängeleuchten mit der klassischen WIR 105 LED-Lampe.

Airam vertreibt das neue Modell heute über das Designunternehmen Artek, das das Modell auch bei der letztjährigen Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand präsentierte. Die Beleuchtung am „Holland Boulevard“ am Flughafen Schiphol in Amsterdam stammt von Airam.

Das war die Geschichte eines einzigen Produkts von Airam. Das Unternehmen stellt noch 2.000 weitere Produkte und Varianten her.

Wie kann es all diese Daten zuverlässig verfolgen? Das 90 Jahre alte Unternehmen verwendet PTC Creo für die Konstruktion und hat kürzlich PTC Windchill PDM Essentials eingeführt.

Quick Links

Was ist PTC Creo? Demos und Grundlagen
Was ist PTC Windchill? Demos und Grundlagen
Unternehmen und PTC Creo Die Vorteile

Gemeinsam mit Econocap, einem autorisierten PTC Händler, implementierte Airam die Software, um ein effektives Arbeiten in einer Entwicklungsumgebung zu ermöglichen, in der die Konstrukteure mit Zulieferern arbeiten müssen, die manchmal CAD-Modelle in anderen Formaten wie SolidWorks liefern.

Mit PTC Windchill PDM Essentials kann das Team bei Airam Produktdaten in einem zentralen Depot speichern und Revisionen verfolgen. So kann die Gefahr von Datenverlust und überschriebenen Daten effektiv eingedämmt werden.

Die PDM-Software schützt die CAD-Modelle mit sämtlichen Strukturen und Beziehungen, unabhängig von dem CAD-System, aus dem sie stammen. Dadurch fördert sie auch die Zusammenarbeit unter den Teammitgliedern und mit Partnern.

Das System verwaltet auch Office-Dokumente, beispielsweise aus Microsoft Word und Excel. Änderungen werden verfolgt, und jeder kann Daten im System problemlos suchen und finden, selbst wenn die Datenbank mehrere Tausend Modelle umfasst.

Mehr über PTC Windchill PDM Essentials erfahren Sie in folgendem Video:

Hier finden Sie weitere Berichte über PTC Creo Kunden, die ihre Daten mit PTC Windchill PDM Essentials und PTC Windchill PDMLink verwalten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>