Konstruktionsprüfungen: Rasche Erfolge

Für den Analysten Jim Brown versprechen Konstruktionsprüfung und -validierung schnelle Erfolge. Was er damit meint, ist, dass sich damit ohne großen Aufwand der Nutzen im Produktentwicklungsprozess erhöhen lässt.

In Tech-Clarity Insights: Buyer’s Guide for Design Review and Validation schreibt Brown, dass die technische Entwicklung durch den Konstruktionsprüfungsprozess produktiver und effizienter werde. Das Entwicklungsteam kann dabei Modelle, Zeichnungen, Spezifikationen usw. im Kontext betrachten und Feedback von verschiedenen Bereichen wie Fertigung und Beschaffung einholen.
Das ist alles gut und schön, insbesondere, wenn dadurch Optimierungen und Änderungen frühzeitig erkannt werden, ehe sich bestimmte Zeitfenster schließlich.

Andererseits bietet die Vorbereitung von Konstruktionsprüfungen kaum eine echte Rentabilität, da Ingenieure Zeit für die manuelle Vorbereitung von Mockups und die Prüfung der Daten investieren müssen. Und die Teilnahme an den Besprechungen kann ebenfalls viele Stunden in Anspruch nehmen. Aus unseren eigenen Umfrageergebnissen geht hervor, dass Produktentwickler jeden Monat an 17 bis 57 solcher Besprechungen teilnehmen!
Laut Brown lassen sich Konstruktionsprüfungen überraschend einfach effizienter gestalten. Und hierzu sind keine umfangreichen Prozessänderungen, Datenkonvertierungen oder Softwareimplementierungen notwendig. Und die Rentabilität? Klarere Kommunikation, mehr Engagement der Teilnehmer und Ingenieure, die sich früher wieder mit Materialien, Trennlinien, dynamischen Lasten und solchen Dingen beschäftigen können.

Wie also können auch Sie Ihre Konstruktionsprüfungen effizienter gestalten?

Laden Sie zunächst Browns neuestes Werk herunter, Tech-Clarity Insight: Design Review Buyer’s Guide.
Dieses Handbuch gibt keine Kaufempfehlungen, sondern Richtlinien dazu, was Sie bei der Anschaffung von Visualisierungs- und Collaboration-Lösungen beachten sollten.

Der Download ist kostenlos und ohne Registrierung möglich. Also los, schnappen Sie sich einen Korb, los in den Obstgarten (damit meine ich: Laden Sie das kostenlose Handbuch herunter – „los in den Obstgarten“ hört sich aber einfach besser an), und schauen Sie, welche Leckereien Sie dort erwarten!

Anm. d. Red.: Interessiert es Sie, was andere über die Konstruktionsvalidierung und Konstruktionsprüfungen sagen? Bei der Design Validation and Review Study 2014 befragte PTC mehr als 280 Teilnehmer aus 20 Ländern.
Möchten Sie die PTC Lösungen zur Verbesserung von Konstruktionsvalidierung und -prüfungen im Unternehmen kennen lernen? Dann besuchen Sie die Seite PTC Lösungen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Die Creo Technologie und getagged , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>