Jang Lih beschleunigt Konstruktion mit PTC Creo, um wachsender Exportnachfrage nachzukommen

Das Exportgeschäft in Taiwan nimmt zu, schreibt das Wall Street Journal in der Ausgabe von letzter Woche. Tatsächlich hat das Auftragsvolumen gegenüber dem März 2013 um 2 % zugelegt, deutlich höher als die 0,1 %, die die Zeitung für den Zeitraum prognostiziert hatte. Seit Februar dieses Jahres ist die Exportnachfrage allein im März um 30 % angestiegen!

Für den PTC Kunden Jang Lih sind das hervorragende Nachrichten. Das Unternehmen entwickelt und exportiert Küchenausstattung und Badezimmeraccessoires, beispielsweise elegante Handtuchalter. Zudem ist es als OEM für große Marken wie Moen tätig.

In PTC Creo entwickelte Entwürfe von JANG LIH

In PTC Creo entwickelte Entwürfe von JANG LIH

Jang Lih ist stolz auf seine Entwürfe und legt bei der Konstruktion größten Wert auf Sicherheit, Langlebigkeit und Ästhetik. So waren wir nicht überrascht, als das Unternehmen kürzlich von Autodesk zur Produktentwicklungssoftware PTC Creo wechselte.

Mithilfe der Freistilwerkzeuge in PTC Creo Parametric können die Konstrukteure bei Jang Lih eine Skizze als Ausgangspunkt für ein neues Modell verwenden. Ein Konstrukteur importiert die Skizze, fügt einen geometrischen Volumenkörper ein und formt diesen dann wie Ton, wobei die 2D-Skizze als Anhaltspunkt dient.

„Mit den Freistilfunktionen können wir einzigartige Formen schneller denn je gestalten“, erklärt der President des Unternehmens. Tatsächlich werden Konzeptentwürfe bei Jang Lih auf dem virtuellen Zeichenbrett heute um 20 % schneller fertig gestellt.

Darüber hinaus erleichtert die 3D-Plattform von PTC Creo Kundengespräche über Ideen, da Konzepte und Änderungen anhand der 3D-Daten sehr einfach visualisiert werden können.

Sobald sich ein Modell in Bearbeitung befindet, überprüfen die Ingenieure mithilfe von PTC Creo Simulate die Produktstruktur. Da die Simulationen direkt im CAD-Tool durchgeführt werden, geht keine Zeit für den 3D-Import, die Konvertierung von CAD-Dateien und das Vereinfachen oder Reparieren des Modells beim Übergang zwischen den Formaten verloren. So kann es während des gesamten Konstruktionsprozesses schnell überprüft und optimiert werden. Dadurch werden Überraschungen bei der Prototypenerstellung oder in der Produktion vermieden.

Das Unternehmen stellte durch den Wechsel zu PTC Creo einen weiteren wichtigen Vorteil fest: Die Arbeit mit Legacy-Entwürfe wird vereinfacht, ob nun in letzter Minute eine Korrektur vorgenommen oder alte Entwürfe als Grundlage für neue Produkte genutzt werden sollen. Mit den flexiblen Modellierungsfunktionen von PTC Creo lassen sich Modelle laden und bearbeiten, ohne dass die ursprüngliche Konstruktionsabsicht gefährdet wird. Dadurch wird die Entwicklungsdauer verkürzt – und das wird für Jang umso wichtiger, wenn sich die Exportnachfrage ungebrochen fortsetzt.

Anm. d. Red.: Wussten Sie, dass die Freistilkonstruktion in PTC Creo Parametric inklusive ist? Wenn Sie also bereits mit PTC Creo Parametric 1.0 oder 2.0 arbeiten, verfügen Sie über alle Werkzeuge, die Sie benötigen, um die neuen Funktionen auszuprobieren. Nutzen Sie die Freistilkonstruktion bereits? Testen Sie PTC Creo 30 Tage lang kostenlos, öffnen Sie Freestyle, und erleben Sie die ganze Leistung.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>