Webcast: Höhere Agilität bei der Konstruktion dank der PTC Creo Flexible Modeling Extension (FMX)

Unsere Welt ist schnelllebig geworden. Nahezu jeder arbeitet in einer 24/7-Umgebung in mehreren Regionen und Sprachen. Um sich gegen die Konkurrenz behaupten zu können, benötigen Ingenieure Agilität bei der Konstruktion: Sie müssen in der Lage sein, Entwürfe während der Bearbeitung zu ändern und zugleich die Produktivität zu erhöhen.

Hier kommt laut dem Experten Iain Lewis die PTC Creo Flexible Modeling Extension (FMX) ins Spiel.

„Was meint PTC mit Agilität bei der Konstruktion?“ Diese Frage stellte Lewis während eines kostenlosen PTC Webcasts. „Nun, damit ist der Umgang mit Druckfaktoren seitens des Marktes gemeint. Wir müssen mit den von uns entwickelten Inhalten flexibel sein. Nur so können wir letztendlich unsere Produkte zur Marktreife führen.“

Im PTC Creo Ressourcencenter finden Sie weitere Informationen. Oder laden Sie eine kostenlose Testversion von PTC Creo Parametric und PTC Creo herunter. Wenn Sie erfahren möchten, wie Ihr Unternehmen mit PTC Creo FMX seine Wettbewerbsfähigkeit stärken und die Produktivität und Kreativität erhöhen kann, sollten Sie sich den faszinierenden Webcast von Lewis unbedingt ansehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo erleben, Die Creo Technologie, Neue Funktionen in Creo 2.0, Vorteile von Creo und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>