Neues eBook verrät die Vorteile von Konstruktionsberechnungssoftware

happy-birthday-mathcad

Konstruktionsberechnungssoftware bietet gegenüber traditionellen Ansätzen erhebliche Vorteile bei der Verwaltung der Berechnungen, die hinter Produktkonstruktions- und -entwicklungstätigkeiten stehen, so ein kürzlich erschienenes eBook des CAD-Branchenexperten Chad Jackson.

Oft werden Konstruktionsberechnungen handschriftlich, mithilfe von Google-Tools oder in Microsoft Excel-Arbeitsblättern durchgeführt. Dadurch lassen sich Formeln nur schwer lesen oder prüfen. Zudem ist der Rechenweg kaum dokumentiert. Mathematische Modellierungssoftware ist hingegen oft zu kompliziert für diese Aufgabe.

Jackson, Hauptanalyst der Marktforschungsgesellschaft Lifecycle Insights und ein häufiger Gastautor dieses Blogs, schreibt über einen anderen Ansatz, der in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat und zahlreiche Vorteile bietet: Konstruktionsberechnungssoftware. Zunächst ist moderne Konstruktionsberechnungssoftware eng in CAD-Anwendungen integriert.

„Die Integration mit CAD-Anwendungen ermöglicht die Erstellung von Gleichungen unter Verwendung von Parametern, Bemaßungen oder Messungen aus dem 3D-Modell als Variablen. Eine bedeutende Facette dieser Funktion ist allerdings, was geschieht, wenn das 3D-Modell geändert wird. Die Werte in den Gleichungen werden dann aktualisiert“, so Jackson in seinem eBook. „Beim Erkunden unterschiedlicher Iterationen des 3D-Modells werden die Formeln also automatisch aktualisiert. Diese Assoziativität ist für Ingenieure nützlich, weil die Konstruktion oft von Natur aus chaotisch ist. Ein geschlossenes System und die Übernahme von Änderungen, die sich aus Konstruktionsberechnungen ergeben, zurück in das CAD-Modell, haben jedoch noch einen weiteren Vorteil. Ingenieure können mithilfe von Formeln routinemäßig Optimierungen und statistische Versuchsplanungen durchführen und die Ergebnisse an das CAD-Modell zurück übertragen.“

Das hört sich doch gut an, oder? Doch das waren noch lange nicht alle Vorteile. Laut Jackson bietet moderne Konstruktionsberechnungssoftware drei weitere wesentliche Merkmale. Dies sind:

  • Native mathematische Schreibweise
  • Unterstützung von Einheiten und Intelligenz
  • Standardisierung und Wiederverwendung von Berechnungen

Die Konstruktionsberechnungssoftware von PTC, PTC Mathcad, kann in CAD-Tools wie PTC Creo für die auf Analysen basierende Konstruktion und zur Dokumentation der Berechnungen in einem leicht verständlichen Format genutzt werden.

In diesem Video erleben Sie PTC Mathcad in Aktion. Außerdem können Sie eine kostenlose Light-Version der Software herunterladen – PTC Mathcad Express –, die Sie unbegrenzt behalten dürfen. Sichern Sie sich außerdem Ihre Gratisausgabe von Chad Jacksons eBook Keine Kompromisse mehr bei Konstruktionsberechnungen.
Weitere Informationen zu den Vorteilen der Erfolgskombination aus PTC Creo und PTC Mathcad:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Die Creo Technologie, Vorteile von Creo und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>