EKOM sorgt mit PTC für schnelle und saubere Zahnbehandlungen

Kompressoren sind das Herzstück jeder modernen Zahnarztpraxis. Leistungsstarke Kompressoren können Absaugungen und Bohrer mit bis zu 800.000 U/Min. antreiben. Das ist gut, denn je schneller sich der Bohrer dreht, umso kürzer müssen Sie auf dem Behandlungsstuhl ausharren.

Das slowakische Unternehmen EKOM arbeitet seit über 20 Jahren an der Entwicklung des perfekten Kompressors. Die Konstrukteure von EKOM versuchen, das Lärmaufkommen zu minimieren, die Luftbehälter zu optimieren und vor allem umweltverträglichere Produkte zu entwickeln. Der Name EKOM wurde übrigens von „ecological compressors“ abgeleitet.

Kompressoren sind üblicherweise für Schmiermittel auf Ölbasis ausgelegt. Wenn dieses Öl allerdings mit der komprimierten Luft in Berührung kommt, kann es dieses in die Umgebung und somit in die Lungen des Patienten verteilen.

Man braucht keine Expertengruppe, um zu wissen, dass niemand bei einer Zahnbehandlung eine Dosis industrieller Inhalationsmittel erwartet.

EKOM entwickelte daher eine bessere Lösung. „Unsere Kompressoren unterscheiden sich von allen anderen, weil sie ohne Öl auskommen“, erklärt der Ingenieur Vladimír Bátora. „Dank der richtigen Materialzusammensetzung benötigen sie kein Schmieröl. Die Luft, die sie ausstoßen ist daher absolut sauber und ohne jeglichen Ölgeruch.“

Die Kompressoren von EKOM sind ein Verkaufsschlager, sodass das Unternehmen seit der Einführung ein zweistelliges jährliches Wachstum verzeichnet. Es konnte sein Portfolio mittlerweile auf Anwendungsgebiete außerhalb von Zahnarztpraxen erweitern. (Wenn ölfreie Kompressoren für zahnmedizinische Geräte gut sind, können Sie sich die Vorteile für Ventilatoren und Ähnliches vorstellen.) Heute exportiert EKOM in 75 Länder in Asien, Nord- und Südamerika, Europa und der GUS/Russland.

Für diese Expansion war eine sorgfältige Planung notwendig. Deshalb aktualisierte das Unternehmen vor Kurzem auf PTC Windchill PDMLink und PTC Creo.

PTC Windchill PDMLink ist ein webbasiertes Master-PDM-Repository, das internationalen Teams den Zugriff auf genaue, präzise Entwicklungsinformationen aus zahllosen Quellen ermöglicht. Es verbindet mehrere MCAD- und ECAD-Anwendungen, Teams und Standorte miteinander, trägt zur Vermeidung von Fehlern bei und unterstützt die globale Produktentwicklung.

PTC Creo ist eine Konstruktionssoftware-Suite, mit der Ingenieure im Handumdrehen innovative Produkte entwickeln, vorhandene Modelle wiederverwenden und mit komplexen Oberflächen und Geometrien arbeiten können.

Dank der neuen Produktentwicklungstools kann EKOM folgende Prozesse besser unterstützen:

  • Variantenkonstruktion
  • Entwicklung neuer Produkte
  • Änderungsmanagement
  • Stücklistenerstellung
  • Produktionsdokumentation

Und tatsächlich hat EKOM die gesamte globale Produktentwicklung standardisiert und eine zentrale Informationsbasis für alle Ebenen im Unternehmen geschaffen.

„Durch die Implementierung von PTC Windchill und PTC Creo konnten wir unsere Produktentwicklungsprozesse innerhalb der Organisation progressiv verbessern, ohne die Produktqualität zu beeinträchtigen, und dabei noch die Kosten senken“, erklärt Marian Ondrasik, Einkaufs- und IT-Manager.

Die Ergebnisse? Heute wird EKOM in der Presse als „unverwüstlich“ bezeichnet. Es überstand die Wirtschaftskrise von 2009 ohne Einbrüche und legt bis heute ein unübertroffenes Wachstum an den Tag – mit einem jährlichen Gesamtumsatz von 20 Millionen Euro.

Die Vernetzung von Standorten stellt für die meisten Hersteller ein wachsendes Problem dar. Doch mit PTC Creo in Verbindung mit PTC Windchill konnte EKOM die Effizienz bei der Entwicklung verbessern, Fehler bei Fertigung und Montage reduzieren, die Arbeit mit Partnern flexibler gestalten, seine Daten organisieren und ein nahtloses, unternehmensweites Änderungsmanagement erreichen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>