Querschnitte in PTC Creo Parametric und in Pro/ENGINEER Wildfire 5.0

Cross Sectioning is faster in PTC Creo Parametric compared to Pro/ENGINEER Wildfire 5.0

Viele Verbesserungen in PTC Creo Parametric steigern die Nutzerproduktivität gegenüber Pro/ENGINEER Wildfire 5.0 erheblich. Einer dieser Bereiche sind 3D-Querschnitte. PTC Creo Parametric bietet neue Funktionen, die das Erzeugen von Querschnitten beschleunigen und erleichtern.

Es gibt Vorgaben für Querschnitte auf der X-, Y- oder Z-Ebene, die Benutzer können aber auch einfach eine beliebige planare Fläche als Referenz auswählen. Mit einem 3D-Ziehwerkzeug lassen sich die Position eines Querschnitts justieren, das Innere anzeigen und Durchdringungen sowie Abstände überprüfen. In einem 2D-Fenster im Grafikbildschirm wird das 2D-Profil des Querschnitts dargestellt und etwaige Durchdringungen hervorgehoben. Jeder erzeugte Querschnitt wird automatisch unten zum Modellbaum hinzugefügt, wo er schnell und einfach referenziert werden kann. Dank dieser Änderungen ist das Arbeiten mit Querschnitten in PTC Creo Parametric viel dynamischer als in Pro/ENGINEER Wildfire 5.0.

In diesem Direktvergleichsvideo können Sie sich einen Überblick über die Unterschiede verschaffen: 

 

Fazit: Wenn Sie noch mit Pro/ENGINEER arbeiten, sind die Verbesserungen bei Querschnitten nur einer der Gründe, warum Sie zu PTC Creo Parametric wechseln sollten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>