Umstellung von 2D- auf 3D-Konstruktion mit PTC Creo Layout

PTC Creo Layout

Viele Unternehmen in der Fertigungsindustrie nutzen 2D-Tools für die Konzeptentwicklung und wechseln für die endgültigen Lieferbestandteile zu einem 3D-Modell. Bei Maschinen mit einer Symmetrieachse, beispielsweise bei Motoren, Turbinen und Rotoren, ist dies gang und gäbe. Für den Übergang von 2D zu 3D müssen die Konstrukteure entweder die 2D-Informationen zur weiteren Verwendung in ein 3D-CAD-System importieren oder das Modell mit den 2D-Informationen als Richtschnur neu erstellen. Man kann sich vorstellen, dass dieser Prozess zeitaufwändig, fehleranfällig und schlichtweg nervenaufreibend ist. Mit PTC Creo Layout lässt sich das Problem umgehen. Und zwar so:

PTC Creo Layout bietet eine ausgereifte 2D-Umgebung mit allen Werkzeugen, die ein Designer für die Konzeptentwicklung benötigt, und mit der Technologie für die nahtlose Überführung von Konzepten in 3D-Modelle in PTC Creo Parametric. Das Rekonstruieren von Daten entfällt komplett, und die Konstruktionsabsicht bleibt zwischen 2D- und 3D-Umgebung erhalten. PTC Creo Layout bietet unter anderem folgende wichtige Vorteile:

Erzeugen und Verwalten von 2D-Geometrie – Den Benutzern steht eine große Auswahl an Skizzier- und Geometriebearbeitungstools zur Verfügung, unter anderem zum Spiegeln, Versetzen und Beschneiden. Sie können einfach Bemaßungen, Notizen, Symbole und Tabellen hinzufügen und 2D-Entwürfe mittels Strukturen, Tags und Gruppen organisieren.

Senkung der Entwicklungsdauer durch Wiederverwendung von 2D- und 3D-Konstruktionsbestandteilen –
Mit PTC Creo Layout lässt sich das erneute Erstellen von 3D-Entwürfen vermeiden. Stattdessen können 2D-Daten als Ausgangspunkt genutzt werden, was beträchtliche Zeit spart. 2D-Daten können aus einer Vielzahl von 2D-Standardformaten (DXF, IGES, DWG, DRW usw.) importiert werden, umgekehrt können Querschnitte von 3D-Modellen aus PTC Creo Parametric importiert werden. Sogar Raster-Grafiken können zum Generieren von Skizzen verwendet werden.

Integration von 2D- und 3D-Konstruktion – Die Verknüpfung zwischen PTC Creo Layout und PTC Creo Parametric verkürzt die Entwicklungszyklen bedeutend. Dies wird durch die Referenzierung eines Teils oder sämtlicher 2D-Daten in 3D-Teilen und -Baugruppen erreicht. Ein Konstrukteur eines größeren Herstellers meinte, dass dieser integrierte Prozess einen Aufwand von acht Stunden auf eine einzige Stunde verkürzen könne.

Hier können Sie PTC Creo Layout in Aktion erleben:

Fazit: Wenn Sie oder Ihr Team sowohl 2D- als auch 3D-Konstruktionsprozesse nutzen möchten, ist PTC Creo Layout das richtige Tool für Sie.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>