Bang & Olufsen: Musikgenuss mit PTC Creo

Vor 86 Jahren begann Peter Bang, sich für den Bau von Radios zu interessieren. Zur gleichen Zeit gründete sein Freund Svend Olufsen eine Firma in der Dachkammer seiner Familie. Ihr gemeinsames Projekt, die Firma Bang & Olufsen, ist jetzt ein Topunternehmen aus Dänemark, das Audio- und Videoprodukte von höchster Qualität herstellt.

In aller Welt gibt es begeisterte B&O-Sammler, die alles von B&O als langlebige Investition betrachten. Die Anlagen von B&O sind auch in den luxuriösesten Automarken wie Audi, BMW, AMG und Aston Martin vertreten.

Die Herausforderungen

Wie andere Unternehmen auch muss Bang & Olufsen zwei große Herausforderungen bewältigen: die schnellere Markteinführung seiner Produkte und die effektive Zusammenarbeit mit dem erweiterten globalen Team. 

„Wir müssen unsere Produkte schneller liefern, also müssen wir den Zeitaufwand für die Entwicklung reduzieren“, so Thorbjørn Futtrup Jacobsen, F&E-Methoden- und -Prozessentwickler bei Bang & Olufsen. „Die wichtigsten Triebfedern des Marktes sind Globalisierung und Time-to-Market. Unsere F&E-Aktivitäten und auch die Produktion finden überall auf der Welt statt.“ 

Insbesondere seit den Jahren nach dem Abschwung von 2008 ist Bang & Olufsen bewusst, dass man als Vorreiter Talent und die richtigen Tools braucht.

Die Lösung

Der Versuch, mit den falschen Tools zwischen mehreren Unternehmen zusammenzuarbeiten, ist vergleichbar mit dem Aufhängen einer Lichterkette: Wenn man Glück hat, funktionieren alle Lämpchen, aber allzu oft bleibt man im Dunkeln stehen.

Glücklicherweise schafft PTC Creo Abhilfe. Nur mit den richtigen gemeinsamen Werkzeugen entsteht ein Informationsfluss, der die Time-to-Market verkürzt (und einige Kopfschmerzen verhindert).

Mit der breiten Palette von Optionen für die Konzeptentwicklung in PTC Creo kann Bang & Olufsen in kürzester Zeit verschiedene Lösungen für anspruchsvolle Kunden entwerfen. Ganz zu schweigen von den leistungsstarken und flexiblen parametrischen 3D-CAD-Funktionen von PTC Creo, mit denen das Team von B&O seiner Phantasie freien Lauf lassen kann.

Die Zukunft

Die Gesetze der Akustik sind eine wesentliche Grundlage unserer Kultur. Man findet sie in Telefonen, Autos und Heimkinoanlagen.

Bang & Olufsen war schon immer ein High-End-Unternehmen im Bereich der Klangtechnik. Die Fortschritte bei CAD-Technologie wie PTC Creo und der zugehörigen Anwendungs-Suite ermöglichen es B&O nicht nur, beim Klangdesign neue Wege zu gehen, sondern auch ein größeres Sortiment von außergewöhnlichen Audiosystemen vorrätig zu halten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>