Hausgerätehersteller schafft mit PTC Creo und PTC Windchill einen Puffer von 25 % im Entwicklungszyklus

Zuallererst liegt Guangzhou Wanbao Ihr Wohlbefinden am Herzen. Ist Ihr Badewasser warm genug? Ist die Luft in diesem Zimmer nicht etwas stickig? Möchten Sie mehr Eis in Ihrem Getränk? Wanbao kümmert sich darum.

Das chinesische Unternehmen Guangzhou Wanbao hat sich auf Hausgeräte, Klimaanlagen und Boiler spezialisiert. Mit einem Kapital von 143 Millionen US-Dollar und mehr als 10.000 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen das Ziel gesteckt, die Weltklasse zu erreichen und „für die Gesundheit, den Komfort und ein angenehmes Lebensumfeld für die Menschheit“ zu sorgen.

Kühlschrank Wanbao

Der Kühlschrank „Wanbao“ und der Kühlkompressor „Huaguang“ sind in China bekannte Namen. Außerhalb des Landes arbeitet Guangzhou Wanbao mit länderübergreifenden Konzernen wie der japanischen Panasonic Corporation, Panasonic Electric Works, Hitachi, Mitsui und der amerikanischen GE Corporation zusammen. Etwa ein Drittel des Umsatzes wird durch den Export erzielt.

Das Unternehmen wurde erst 2000 gegründet. Die ersten Versuche, all die Daten im Zusammenhang mit dem umfangreichen Produktsortiment zu verwalten, konnten mit dem Unternehmenswachstum allerdings nicht Schritt halten. Laut dem autorisierten PTC Partner Sunpro Technologies musste Wanbao das vorhandene PLM-Tool, ENOVIA SmartTeam von Dassault Systèmes, rasch ersetzen. Von einem besseren Datenverwaltungssystem versprach sich das Unternehmen eine Verkürzung der Konstruktionsdauer und eine bessere Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen.

Also wechselte Wanbao zu PTC Windchill PDMLink. Außerdem begann das Unternehmen, PTC Creo View zu verwenden. PTC Windchill PDMLink verwaltet den kompletten Produktentwicklungsprozess und ermöglicht eine leistungsfähige Teile- und Produktstrukturverwaltung, Dokumentverwaltung, Dokument- und Änderungsverwaltung, ERP-Integration und Wiederverwendung von Komponenten. Dank PTC Creo View kann das Unternehmen an sämtlichen Produktinformationen visuell zusammenarbeiten. Das Ergebnis?

  • Verkürzung der Konstruktionsdauer um 25 %
  • Verkürzung der Zykluszeit für Konstruktionsänderungsnachrichten um 20 %
  • Weniger Fehler bei der Übergabe von der Konstruktion an die Fertigung

Guangzhou Wanbao ist nur ein Beispiel für PTC Creo Kunden in aller Welt, die zur Ergänzung des Produktentwicklungsprozesses eine PDM-Lösung eingeführt und damit beeindruckende Erfolge erzielt haben. In diesem Blog finden Sie in den kommenden Wochen viele weitere interessante Informationen.

Bild: Wanbao Group.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>