PTC Creo und PTC Windchill: Das „stille Örtchen“ wird Avantgarde

Mittlerweile gibt es eine Toilette mit Fuß- und Wasserheizung, automatischem Öffnungsmechanismus, eingebauter Musikanlage, Touchpad-Fernbedienung und ausfahrbarem Bidet. Das habe ich soeben von einem unserer PTC Creo Anwender erfahren, der beruflich High-End-Badezimmer entwirft.

Es stimmt wirklich: Die Toiletten haben tatsächlich eine eingebaute Fußheizung!

Sie können sich vorstellen, dass ein Unternehmen, dass dem „stillen Örtchen“ so viel Liebe zum Detail widmet, auch beim Design nicht auf die übliche eiförmige Formgebung setzt. Diese neuen Toiletten zeichnen sich durch eine klare Linienführung und eine moderne Form aus. Man könnte sie sogar als avantgardistisch bezeichnen.

Laut dem Konstrukteur bedeuten diese neuen High-End-Toiletten für sein Unternehmen einen großen Erfolg. Da das Endprodukt aus elektronischen Komponenten, Keramik, Software und Metall besteht, spielten PTC Creo und PTC Windchill bei der Entwicklung dieser einzigartigen Luxustoilette eine wichtige Rolle für die Wertschöpfung. In diesem Video geht er noch näher darauf ein.

Und hier können Sie das Endprodukt bestaunen, die Kohler Numi(tm):

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>