Ein weiterer Besuch bei MARS/WARS

Die Robotertechnik steckt noch in den Kinderschuhen.

Natürlich nutzen wir schon seit Jahren automatisierte Fertigungsstraßen. Doch nun geht es um weitaus mehr als den Einsatz von Maschinen für häufig wiederholte Aufgaben.

Sogar die Programmierung von Maschinen als Altenpfleger ist im Gespräch.

Deshalb empfinde ich den Anblick von Highschool-Schülern, die ihren ersten Roboter bauen, als so beruhigend. Wir werden diese Kinder brauchen.

Beispielsweise die Schüler der Metamora Township High School in Illinois. Wir haben bereits vor einigen Wochen hier über sie und ihre Teilnahme an der FIRST Robotics Competition berichtet. In einigen wenigen Monaten haben diese Schüler einen Roboter entworfen, hergestellt und programmiert, mit dem sie bei dem Wettbewerb Scheiben in Ziele bringen wollen. Das Spiel ist zu Ende, wenn die Roboter auf eine Pyramide klettern und eine letzte Scheibe an einem Ziel ablegen.

In unserem ersten Beitrag haben wir die Schüler vorgestellt und erfahren, was ihnen an PTC Creo und PTC Mathcad, den Tools, mit denen sie ihren Roboter entwarfen, besonders gut gefallen hat. Nun möchten wie Sie zur großen Vorführung einladen!

In diesem Video, das die Schüler selbst veröffentlicht haben, erleben wir ihre Roboter aus nächster Nähe in Aktion – in PTC Creo und auf dem Spielfeld. Ist es nicht schön, sich auszumalen, was diese Generation in den kommenden Jahrzehnten noch alles schaffen wird? Aber vor allem macht es einfach Spaß, ihnen zuzusehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>