Specialized sorgt mit 3D-CAD für eine ruhige Fahrt

Als Specialized Bicycles Anfang des Jahres sein Enduro-Modell mit 29-Zoll-Reifen vorstellte, schlug dieses in der Szene wie eine Bombe ein.

Enduro-Modelle sind Mountainbikes speziell für lange Offroad-Fahrten – üblicherweise mit 26-Zoll-Bereifung. Das 29er ist „ein Bike, mit dem niemand gerechnet hätte“, schreibt die Zeitschrift Bike. „Und warum auch, wo das 26er Enduro doch bereits so beliebt ist?“

Aber Specialized hatte gute Gründe, das Enduro-Modell zu überarbeiten. Durch den größeren Durchmesser der Reifen erzielten die Konstrukteure bei Specialized mehr Laufruhe auf huckeligen Strecken. Die Fahrer können sich entspannen und schaffen so längere Strecken.

Die größte Sorge betraf das Fahrverhalten des Bikes. Würde das neue Modell ebenso gut reagieren wie das beliebte 26er?

Laut dem leitenden Konstruktionsingenieur Jason Chamberlain weist das neue Modell dasselbe Fahrverhalten auf. Allerdings gibt er zu, dass sein Team lange experimentieren musste, bis ein Entwurf gefunden war, der den Ansprüchen genügte. Glücklicherweise verlängerte sich der Entwicklungszyklus dadurch nicht. Ganz im Gegenteil: Die Entwicklung der neuen Komponenten, die sonst drei Jahre gedauert hätte, war nach anderthalb Jahren abgeschlossen – und das ist zum großen Teil der Konstruktionssoftware zu verdanken.

„Heutzutage können Sie Hunderte von virtuellen Revisionen durcharbeiten, bis Sie die richtige Lösung finden“, erklärt er. „Es müssen keine Zeichnungen ausgetauscht werden, und es gibt auch keine Skizzen mehr, die schnell auf eine Serviette gekritzelt werden. So ist das 3D-Modell wahrscheinlich zu 90 % fertig.“

Und PTC hilft dabei. Specialized Bicycles verwendet für die Konstruktion ausschließlich PTC Creo.

Ob als Fahrradfan oder Ingenieur oder wenn Sie sich einfach nur für den Produktentwicklungsprozess interessieren – sehen Sie sich unbedingt das Video-Interview der Zeitschrift Bike an. Chamberlain spricht darin ausführlich über die Herausforderungen bei der Konstruktion des neuen 29er Enduro-Modells und über die Rolle des 3D-CAD-Systems bei diesem bahnbrechenden Entwurf.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>