PTC Creo Layout erzeugt aus 2D-Entwürfen im Handumdrehen 3D-Modelle

good-design-feels-good

2D- und 3D-CAD-Konstruktion sind schon seit ihren Anfängen grundlegend unterschiedlich.  Wenn Sie eine 2D-Zeichnung zur Anfertigung der 3D-Konstruktion nutzen wollten, mussten Sie entweder die 2D-Informationen importieren oder den 2D-Entwurf komplett in 3D neu erstellen.

Mit PTC Creo Layout gehört diese Schwierigkeit beim Übergang von 2D zu 3D nun der Vergangenheit an.

PTC Creo Layout basiert auf derselben Plattform wie PTC Creo Parametric und unterstützt die nahtlose Integration von 2D- und 3D-Entwürfen. Nachfolgend einige der wichtigsten Vorteile im Überblick:

2D-Geometrie durch Zeichnen ohne Randbedingungen erstellen und verwalten

Durch das breite Angebot von Skizzier- und Geometriemanipulationstools (z. B. Spiegeln, Versetzen und Trimmen) verfügen Sie in PTC Creo Layout nun über alles, was Sie für die 2D-Entwicklung benötigen, profitieren aber zusätzlich von der Möglichkeit, den Entwurf direkt in 3D zu übernehmen. Außerdem können Sie Bemaßungen, Notizen, Symbole, Tabellen und Zeichnungsformate hinzufügen und Ihre Entwürfe strukturieren, mit Tags versehen und gruppieren. Sie können alles in 3D weiterverwenden.

2D- und 3D-Konstruktionsdaten zur Beschleunigung der technischen Konstruktion wiederverwenden

Die Arbeit mit vorhandenen Entwürfen ist in PTC Creo Layout sehr einfach. Durch Importieren von Querschnitten von 3D-Modellen aus PTC Creo Parametric oder von 2D-Daten aus anderen standardmäßigen 2D-Formaten, und sogar durch Nachspuren von importierten Rasterbildern zum Anfertigen einer Skizze werden Ihre Entwürfe schneller fertig. (Natürlich werden Ihre Kollegen Sie für ein Genie halten, wenn Sie Ihre Entwürfe noch vor dem Mittagessen fertig stellen.)

2D-Entwürfe in 3D-Modelle integrieren (ohne Rekonstruktion)

Als unabhängige Anwendung ist PTC Creo Layout mit PTC Creo Parametric integriert. So haben Sie die Möglichkeit, in PTC Creo Layout erzeugte 2D-Entwürfe zum Erstellen von 3D-Modellen in PTC Creo Parametric zu verwenden. Verkürzen Sie die Konstruktionszyklen, indem Sie in 3D-Teilen und -Baugruppen teilweise oder vollständig auf einen 2D-Entwurf verweisen.

Wenn Sie mehr erfahren oder dieses Schmuckstück selbst sehen möchten, können Sie sich ein Lernprogramm ansehen, das PTC Creo Layout in Aktion zeigt. Erleben Sie selbst, wie einfach Sie Konzepte in 2D erkunden und anschließend in 3D übertragen können.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Neue Funktionen in Creo 2.0 und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>