Desktop Engineering: Entwurf einer Uhr mit einer Lebensdauer von 10.000 Jahren

Für die 10.000-Jahre-Uhr nutzt das Entwicklungsteam von Long Now anspruchsvolle Konstruktionstools wie PTC Creo und die Konstruktionsberechnungssoftware Mathcad, ebenfalls von PTC. Mit strengen Tests und kontinuierlichem Lernen bahnen sich die Projektmitarbeiter vorsichtig den Weg durch dieses Neuland der Materialwissenschaften. „Noch nie hat die Menschheit einen Mechanismus gebaut, der so lange funktionieren muss“, so Taylor Roan, Maschinenbauingenieur beim Projekt der 10.000-Jahre-Uhr. Jascha Little, ein weiterer beteiligter Maschinenbauingenieur, ergänzt: „Die größte Herausforderung besteht darin, etwas zu konstruieren, das mehrere Millionen Nutzungszyklen toleriert, und dafür Materialien zu verwenden, die 10.000 Jahre halten. Die meisten Ingenieure lösen solche Lebenszyklusprobleme mit harten Werkstoffen und Stahl, doch wir dürfen diese Materialien nicht verwenden.“

Vollständigen Artikel lesen.

Im folgenden Video des SETI Institute sehen Sie den Projektmanager Alexander Rose.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>