Creo Kunde: Entwurf des ultimativen Kinderwagens

Der BABYZEN YOYO™ ist eine echte Revolution für Eltern, die schon einmal bei der Sicherheitsprüfung am Flughafen ein Kleinkind dabei hatten. Festhalten, Auseinanderbauen und Rennen… zum Abflugschalter.

Die Marke BABYZEN™ wurde vom französischen Designer Jean-Michel Chaudeurge gemeinsam mit seinem Sohn Julien geschaffen. Jean-Michel entwickelte einen komfortablen und modernen Buggy mit drei Reifen, der kompakt und leicht zusammenzuklappen ist.

Als der ZEN™-Buggy 2010 auf den Markt kam, wurde er sofort zum Hit und wurde bei der Messe Kind & Jugend 2010 in Köln mit dem Innovation Award ausgezeichnet. Später stieß Gilles Henry zum Team, der ein weiteres äußerst innovatives Konzept entwickelt hatte, das sich ideal als „kleiner Bruder“ des ZEN eignete: der BABYZEN YOYO™.

Der YOYO™ lässt sich so klein zusammenklappen (52 x 44 x 18 cm), dass er als erster Buggy als Handgepäck zugelassen ist. Mit einem Gewicht von 5,5 kg lässt er sich wie eine Handtasche über der Schulter tragen. Und Sie müssen keine Teile abnehmen. Der Sitz und die Räder werden einfach weggeklappt. Anschließend wird der Buggy mit einer Hand zusammengeklappt.

Es gibt also kein „Buggy-Tetris“ mehr, um den Wagen im Kofferraum zu verstauen, und kein Warten auf den Buggy an der Gepäckausgabe. BABYZEN™ arbeitete mit dem französischen Entwicklungsbüro SCALEA Innovation zusammen, das unter Einsatz von Creo 1.0 den YOYO™-Buggy entwarf und auf den Markt brachte.

Im Januar 2010 steckte das Konzept des YOYO™ noch in den Kinderschuhen. Stéphane Broyer, Direktor von SCALEA Innovation, berichtet vom Entwicklungsprozess mit PTC Produkten:

„Für das BABYZEN YOYO™-Projekt nutzten wir intensiv das AAX-Modul, und zwar vom anfänglichen Konzept bis hin zur Detailkonstruktion jeder technischen Einzelheit und jedes einzelnen Teils. Uns gefiel die Flexibilität beim Erstellen und Ändern von Komponenten. Wir konnten dadurch viel Zeit sparen und die Produktion kaum ein Jahr nach Konstruktionsstart aufnehmen.“

Für SCALEA spielte Creo eine zentrale Rolle beim Entwurf und Testen dieses Luxusklasse-Buggys. In diesem Juli feierte der YOYO™ sein Debüt in Europa.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>