Nachgefragt: Produktkomplexität und 3D-CAD

[Achtung! Weiter unten warten eine Umfrage und ein kostenloses iPad auf Sie!] Der technologische Fortschritt macht auch vor der Produktentwicklung nicht halt. Oder doch? Natürlich: Sie können mehr funktionierende Produkte entwickeln, diese virtuell ohne echte Prototypen testen und sie immer kleiner und kostengünstiger gestalten, und in vielen Branchen wird mehr Wert auf Ästhetik, Ergonomie und Stil gelegt.  Aber haben die 3D-CAD-Systeme mit dieser Entwicklung wirklich Schritt gehalten? Können Designer heute wirklich Produkte erschaffen, die früher nicht möglich gewesen wären? Oder kämpfen sie einfach nur noch intensiver mit ihrer Konstruktionssoftware? Und gibt es bei den Prozessen ebenfalls Fortschritte zu verzeichnen? Viele Unternehmen setzen auf die plattformbasierte Konstruktion, bei der mehrere Produkte auf einer gemeinsamen Basis oder „Plattform“ aufbauen. Wiederverwendungs- und Agilitätsstrategien wie diese können die Time-to-Market verkürzen – oder die 3D-Baugruppe ruinieren.


Umfrage
Berichten Sie uns darüber, wie sich die neue Produktkomplexität auf Sie auswirkt und ob Ihr 3D-CAD-Tool Ihnen hilft, diese zu bewältigen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung, ganz unabhängig davon, welches 3D-CAD-System Sie verwenden. Nehmen Sie an unserer 20-minütigen Umfrage teil. Als kleines Dankeschön …

  • nehmen Sie an der Verlosung eines von fünf iPad 2 teil! Einsendeschluss für die Umfrage ist der 14. November 2011.
  • Sie erhalten die Umfrageergebnisse weit vor der offiziellen Veröffentlichung.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Die Konstruktion neu erfunden und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>