Creo Sketch: Kostenlose Skizziersoftware für den Konzeptentwurf

Die Skizze auf der Serviette. Im Gespräch über innovatives Design ist immer wieder davon die Rede. Trotz ausgereifter Konstruktionstools nehmen viele hervorragende Ideen immer noch ihren Anfang als Skizzen auf einer Serviette in einem Restaurant oder einer Bar – was eben griffbereit ist, wenn die Inspiration über den Entwickler kommt.

Aber Servietten haben auch ihre Nachteile. Sie zerreißen schnell, verbleichen und sind nicht wirklich ideal, um Kurven zu zeichnen.

Diese Nachteile treten insbesondere im Vergleich zu Creo Sketch zu Tage: Diese App wurde speziell für die Momente konzipiert, in denen Sie eher Visionär sind und kein Techniker. Sie kostet weniger als die meisten Servietten, da sie KOSTENLOS heruntergeladen und verwendet werden kann, enthält Tools für Freihandzeichnungen und erfordert keine speziellen CAD-Kenntnisse.

In dieser Kurzdemo zeigt Ihnen Paul Sagar, wie Sie

  • Ein Freihandobjekt als Bleistiftzeichnung skizzieren
  • Grobe Kurven mit glatten, anpassbaren Kurven überlagern
  • Kurven beim Färben des Objekts mittels Airbrush als Masken nutzen
  • Glanzlichter und strategische Löschungen hinzufügen

Eine weiteres Merkmal von Creo Sketch, das Servietten eindeutig überlegen ist: Sie können die Skizze oder Grafik in die anderen Creo Apps laden, wenn Ihre Idee den nächsten Reifegrad erreicht. Nutzen Sie sie als Ausgangspunkt für 2D-Zeichnungen und 3D-Modelle.

Creo Sketch, unsere Skizziersoftware für den Konzeptentwurf, steht ab sofort unter www.ptc.com/go/sketch zum Download zur Verfügung.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Neue Funktionen in Creo 1.0 und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>