Creo Kunde: Exmark reduziert redundante Produktlinien

Es ist August. Wir befinden uns mitten in der Mähsaison, und mein Rasenmäher funktioniert nicht mehr richtig. Ich muss zum Starten ein Kabel festhalten. Der Rasenmäher verliert Öl. Und es gibt keinen Sitz.

Da lohnt sich ein Blick auf die Mäher des Creo Kunden Lazer Z. Ich interessiere mich vor allem für den Pioneer, der mit pneumatischen Rollen, Spiralfederung und einem niedrigen Schwerpunkt für bessere Traktion ausgestattet ist. Damit lassen sich fast 12 Hektar pro Stunde mähen, und es gibt auch noch Armstützen!

Aber wir wollen hier ja über Konstruktionssoftware sprechen.

Der Lazer Z Pioneer wird von Exmark hergestellt und ist eines von fast 40 Modellen des Unternehmens, das seit kurzem auch eine Linie von besonders sparsamen Geräten im Angebot hat. Für die Konstruktion arbeitet Exmark mit Creo Parametric.

Bis vor kurzem produzierte Exmark jede Produktfamilie separat.  „Unsere Produktlinien waren das Ergebnis von mehr als zehn Jahren Arbeit und enthielten ähnliche Teile, die dieselbe Aufgabe erfüllten, aber vollkommen unabhängig entwickelt worden waren“, erklärt Steve Finkner, Senior Engineering Manager bei Exmark. Das hat sich jetzt geändert. Das Unternehmen entwickelte die gesamte Produktlinie auf Basis eines einzigen Baugruppenmodells neu. Die Grundlage dieser Vorgehensweise bildet Creo Parametric. Exmark erstellt jetzt alle Modelle anhand eines einzigen parametrischen Modells. Sämtliche Teile und Baugruppen, die es mit anderen Modellen gemeinsam hat, werden in die Basisbaugruppe übertragen. Alles andere wird vereinfacht. Wenn an einem gemeinsamen Teil eine Änderung vorgenommen wird, spiegelt sich diese im Handumdrehen in allen neuen Modellen wider.

Diese Prozessverbesserung bietet dem Team bei Exmark enorme Vorteile und hat dafür gesorgt, dass sich die Anzahl der in allen Konstruktionen gleichen Teile verdreifacht hat. Die Konstruktionszeit konnte halbiert werden, sodass in kürzerer Zeit mehr Modelle auf den Markt gebracht werden.

In dieser Ausgabe der Product Design Show sprechen wir über Exmark Manufacturing und die Rasenpflegeprodukte der Lazer Z-Reihe.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Creo Kunden und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>