Jeff Rowe, Fragen zu Creo und MCADcafe.com

Jeffrey Rowe, Redakteur von MCAD Weekly Review (auf MCADCafe.com), veröffentlichte vor kurzem eine Kritik zu Creo 1.0. Darin stellt er einige Fragen zu Creo 1.0. Hier sehen Sie seine Fragen mit unseren Antworten und sofern möglich Links zu weiterführenden Erklärungen.

„Wie weit geht die Integration von Creo mit Industriedesign und CAM? Insbesondere mit CAM, weil es so eng mit den Creo CAD-Apps verwandt ist?“
PTC entwickelt und liefert weiterhin mit unseren Konstruktionslösungen integrierte CAM-Lösungen für ein breites Anforderungsspektrum. Bei der Creo CAM-Strategie stehen vor allem die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Produkte, die Entwicklung von Funktionalitäten für die Produktionsbearbeitung und der Ausbau der Benutzerbasis im mittleren Marktsegment durch Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau im Mittelpunkt. Für Creo Parametric gibt es CAM-Erweiterungen für diese Bereiche. Außerdem bieten wir ein PTC Partnerprogramm, das den Zugang zu einer Vielzahl von Drittanbieteranwendungen in der Fertigung ermöglicht. Hierzu gehören: NCG CAM Solutions, Gibbs and Associates sowie Austin N.C., Inc.

„Wie lässt sich Windchill mit Creo integrieren und verbinden? Zugegeben, Windchill ist eine vollkommen anderer Liga. Wird es irgendwann ebenfalls wie Creo unter einem Namen und einer Marke zusammengeführt werden?“
Windchill 9.1 und höher lässt sich mit Creo 1.0 integrieren und ist die PLM-Plattform der Wahl. Windchill 10.0, unsere neueste Version, bietet eine neuartige Benutzererfahrung, die von den Anwendern als äußerst positiv bewertet wird. Die Benutzerführung wird in allen PTC Produkten mit jeder Version optimiert. Hierzu gehört auch die Konsistenz.

In welchem Umfang verfügt Creo Parametric (ehemals Pro/ENGINEER) über direkte Modellierungsfunktionen und Creo Direct (ehemals CoCreate) über parametrische Funktionen?“
Es gibt eine spezielle Erweiterung für Creo Parametric mit dem Namen Creo Flexible Modeling Extension (FMX), die Funktionen wie bei der direkten Modellierung bietet. Sie ist ideal für Nutzer von Creo Parametric, die ein Modell ähnlich wie bei der direkten Modellierung ändern möchten, ohne ihre Umgebung zu verlassen. Die Anwender können parametrische Modelle direkt bearbeiten und das mit der gleichen Einfachheit und Flexibilität wie in Creo Direct. Creo Elements/Direct ist hingegen eine Komplettlösung für die direkte Modellierung. Es unterstützt als zentrales Produktentwicklungstool Konstruktionsteams bei der Entwicklung vollständiger Produkte – vom Entwurf bis zum fertigen Teil – mithilfe der direkten Modellierung. Mit der Erweiterung namens Advanced Design ist es möglich, Beziehungen und Randbedingungen zu den Modellen hinzuzufügen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei Creo Direct und Creo Elements/Direct um zwei verschiedene Produkte handelt.

„Werden Creo Parametric und Creo Direct irgendwann zu einer einzigen App verschmelzen? Ich weiß, das wäre ein Schritt zurück zu einer monolithischen Lösung, aber direkte und parametrische Modellierungsfunktionen in einem einzigen Paket können auch sehr nützlich sein.“
Nein, es gibt keine Pläne, Creo Parametric und Creo Direct in einer einzigen App zusammenzuführen. Sie werden auch in Zukunft als eigenständige Apps mit einem gemeinsamen Datenmodell, aber für unterschiedliche Benutzerrollen und Modellierungsansätze weiterentwickelt. In Creo 1.0 gibt es zwei 3D-Modi: die direkte Modellierung und die parametrische Modellierung. Creo Parametric ist die App für die parametrische Modellierung. Da die direkte Modellierung verschiedene Einsatzmöglichkeiten bietet, steht sie in mehreren Ausprägungen zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, gibt es eine Erweiterung für Creo Parametric namens Creo Flexible Modeling Extension (FMX). Sie ist ideal für Nutzer von Creo Parametric, die ein Modell ähnlich wie bei der direkten Modellierung ändern möchten, ohne ihre Umgebung zu verlassen. Die Anwender können parametrische Modelle direkt bearbeiten, und das mit der gleichen Einfachheit und Flexibilität wie in Creo Direct.

„Wie sieht der Upgrade-Pfad für aktuelle PTC Kunden aus und wie hoch sind die Kosten dafür?“
Kunden mit vorhandenen Produkten können ein kostenloses Upgrade auf die entsprechende Creo App, Erweiterung oder das entsprechende Paket durchführen – ohne Funktionalitätseinbußen. In unserer Produktzuordnung haben wir den Übergang genau erklärt.

„Wie lange werden die derzeitigen Vorläuferprodukten von Creo von PTC noch unterstützt?“
Da Zehntausende unserer Kunden mit den Vorgängerprodukten von Creo arbeiten, gehen wir davon aus, dass diese Produkte noch lange unterstützt werden. Im PTC Produktkalender sind unsere derzeitigen Pläne für die Einstellung des Standardsupports aufgeführt.

„Wie einheitlich ist die Benutzeroberfläche in den verschiedenen Creo Apps bezüglich Look-and-Feel sowie Verhalten?“
Bei den Creo Apps handelt es sich um eigenständige Programme mit einem gemeinsamen Benutzeroberflächenkonzept und einer einheitlichen Benutzerführung. Hierzu gehören die Multifunktionsleiste sowie gleiche Symbole und Tools (wie der 3D-Ziehgriff) in allen Creo Apps. Zentrale Bereiche wie das Speichern, Öffnen, dynamische Anzeigen und andere Funktionen und Standardvorgaben weisen ein einheitliches Verhalten auf. So wird beispielsweise ein Simulationsanalyst, der Creo Direct verwendet, um die Konstruktionselemente eines Modells aufzulösen und es für die Simulation vorzubereiten, feststellen, dass Creo Simulate in zentralen Bereichen dasselbe Look-and-Feel und eine ähnliche Benutzerführung aufweist, insbesondere der standardmäßige Speicherort für Teiledateien, Ansichtskonfigurationen usw.

„Wie passt Creo mit der Publishing-Produktlinie Arbortext zusammen?“
Eine der neun Apps in Creo 1.0 ist Creo Illustrate. Creo Illustrate erzeugt aus CAD-Daten multimediale, interaktive 3D-Animationen und Illustrationen. Diese App ist vollständig mit den Windchill, Creo und Arbortext Produkten integriert und unterstützt die schnelle Bereitstellung aktueller technischer 3D-Informationen, die die Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus begleiten.

Bild: Jeff Rowe, MCADCafe.com, Contributing Editor

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Häufig gestellte Fragen (FAQs) und getagged , , , , , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>