Reaktionen auf Creo: Antworten auf unbeantwortete Fragen

L. Stephen Wolfe, P.E. (Analyst bei Jon Peddie Research), postete vor kurzem einige hervorragende Fragen zu Creo. Hier sind seine acht Fragen mit unseren Antworten. Wo dies möglich war, haben wir auch eine Videoantwort von Mike Campbell, DVP Creo Product Development bei PTC, mit ausführlicheren Erklärungen hinzugefügt. Ich habe seine Antworten kurz zusammengefasst für all diejenigen unter Ihnen, die sich nur einen groben Überblick verschaffen möchten. Einzelheiten finden Sie in den kompletten Videos.

1. Wie sieht der Upgrade-Pfad von den Creo Elements Paketen (Wildfire 5 M080) zu den Creo Anwendungssuiten aus?

Für jedes Produkt, Paket und jede Erweiterung der Creo Elements Reihe gibt es einen Upgrade-Pfad auf Creo. So kann ein Kunde mit Creo Elements/Pro und einem Wartungsvertrag ein Upgrade auf Creo Parametric durchführen, ein Kunde mit Creo Elements/Pro Foundation kann auf ein Paket mit den entsprechenden Creo Parametric Funktionen aktualisieren usw. Das Upgrade auf Creo bietet mindestens denselben Funktionsumfang wie das aktuelle Produkt des Kunden. In vielen Fällen kommen auch neue Funktionen hinzu.

Im Rahmen der Veröffentlichung von Creo 1.0 werden wir eine Produktzuordnung mit ausführlichen Informationen dazu bereitstellen, welchen Modulen und Komponenten von Creo die einzelnen Produkte, Pakete und Erweiterungen entsprechen. Im zweiten Teil dieser Videoantwort auf häufig gestellte Fragen stellt Mike das Konzept zum Schutz bestehender Investitionen vor.

2. Wie viel kostet das Upgrade jeden Pro/ENGINEER oder CoCreate Nutzer insgesamt (einschließlich Gebühren und jährlicher Wartungskosten)?

Kunden mit bestehendem Wartungsvertrag erhalten ein kostenloses Upgrade auf die jeweilige Creo App, Erweiterung oder das entsprechende Creo Paket. Die jährlichen Wartungsgebühren bleiben beim kostenlosen Upgrade unverändert.

3. Wann werden die Creo Apps einen gleichwertigen Funktionsumfang wie Pro/ENGINEER Wildfire 5 erreichen?

PTC hat sich verpflichtet, die Investition seiner Kunden zu schützen. Sämtliche Daten, Arbeitsmethoden und Funktionen in Creo Parametric decken mindestens die aktuellen Funktionen in Creo Elements/Pro 5 (Pro/ENGINEER Wildfire 5) ab oder übertreffen diese sogar.

4. Wie einheitlich ist die Benutzeroberfläche in all den Creo Apps?

Die Creo Apps sind zwar eigenständige Programme, weisen jedoch in den zentralen Bereichen ein einheitliches Look-and-Feel auf. Die Darstellung der Multifunktionsleiste ist in allen Creo Apps gleich, und übergreifende Befehle (z. B. „Datei öffnen“ und „Schließen“) werden auf gleiche Weise und an der gleichen Position dargestellt.

5. Werden alle Änderungen, die mit direkten Modellierungsmethoden vorgenommen werden, in Creo Parametric als bemaßungsgesteuerte Features dargestellt? Oder müssen mit der direkten Modellierung vorgenommene Änderungen im parametrischen Programm rekonstruiert werden?

Änderungen, die mit der direkten Modellierung gemacht wurden, müssen nicht in der parametrischen Anwendung rekonstruiert werden. Alle in der App für direktes Modellieren vorgenommenen Änderungen werden einfach als zusätzliche Änderungen (Features) im Modell dargestellt, wenn dieses in der App für parametrisches Modellieren angezeigt wird. Der Anwender der parametrischen App kann diese Änderungen entweder akzeptieren und damit dauerhaft in das Modell einbinden (indem die neuen Features im Modell gespeichert werden), oder er kann sie prüfen und ablehnen.

6. Besteht bei der direkten Bearbeitung die Gefahr, dass bei zuvor erstellten parametrischen Features Fehler auftreten?

Nein. Alle mit der direkten Modellierung vorgenommenen Änderungen können im parametrischen Modell fehlerfrei gespeichert werden.

7. Welche Änderungen an der Windchill PDM oder Pro/INTRALINK Software des Unternehmens sind für Creo notwendig?

Die Creo 1.0 Apps sind mit Windchill 9.1 M062 und 10.0 kompatibel.

8. Wie hoch ist der Schulungsaufwand, um mit Creo arbeiten zu können?

Für heutige Anwender von Creo Elements/Pro (ehemals Pro/ENGINEER) ist dieses Upgrade mit einer neuen Version von Pro/ENGINEER vergleichbar. Viele Unternehmen planen halb- bis ganztägige Schulungen ein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Häufig gestellte Fragen (FAQs) und getagged , , , , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>