Kurz und möglichst bündig: Mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen? (Teil 8)

Creo ist eine bahnbrechende Neuerung in der CAD-Branche. Langjährige PTC Anwender stellen sich allerdings die Frage, wie sich die Technologie auf ihre Bestandsdaten auswirken könnte. In dieser Gruppe von Videos beantwortet Mike Campbell, Divisional Vice President Creo Product Development, Fragen dazu, mit welchen Schwierigkeiten zu rechnen ist. Wir haben die Antworten kurz zusammengefasst für all diejenigen unter Ihnen, die sich nur einen groben Überblick verschaffen möchten. Einzelheiten finden Sie in den kompletten Videos.

Welchen Aufwand müssen Anwender von Creo Elements/Pro (ehemals Pro/ENGINEER) für die Aktualisierung einplanen?
„Diese Aktualisierung ist in etwa mit einer neuen Hauptversion von Pro/ENGINEER früher vergleichbar.“

Können Modelle und Zeichnungen aus Creo Elements/Pro nach Creo 1.0 migriert werden?
„Alle früheren Versionen von Pro/ENGINEER sind mit Creo kompatibel. Es ist keine Konvertierung notwendig.“

Gehen bei der Aktualisierung von Pro/ENGINEER bzw. Creo Elements/Pro auf Creo 1.0 Produktfunktionen verloren?
„Im Allgemeinen nicht.“

Ich habe die Benutzeroberfläche angepasst. Werden diese Anpassungen in Creo 1.0 unterstützt?
„Falls Sie Menüleisten angepasst, Schaltflächen hinzugefügt haben usw., müssen Sie diese Anpassungen für die neue Multifunktionsleisten-Benutzeroberfläche rekonstruieren.“

Unterstützt Creo 1.0 dieselben Plattformen und Konfigurationen wie Creo Elements/Pro?
„Im Großen und Ganzen ja. Creo 1.0 wird
Windows XP, Windows Vista und Windows 7 unterstützen.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Häufig gestellte Fragen (FAQs) und getagged , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Trackbacks sind geschlossen, aber sie können Kommentieren.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>