Teamarbeit ohne Grenzen ermöglichen

Gute Produkte stammen von guten Teams. Personen mit den verschiedensten Erfahrungen und Hintergründen müssen Konzepte und Lösungen ausdiskutieren. Funktionale, kundenspezifische und regionale Faktoren fließen alle in die Überlegungen mit ein. Unter Umständen werden sogar globale Vorlieben und Anforderungen berücksichtigt. Unglücklicherweise ist all dies die Mühe nicht wert, wenn das Team sein Wissen nicht gemeinsam nutzen kann: Konzepte, Konstruktionen und Daten müssen problemlos zwischen den Teammitgliedern fließen. In einer Produktentwicklungsumgebung bedeutet das insbesondere, dass Geometrie gemeinsam genutzt werden muss.

AnyMode – 3D

Design in any mode- 2D, 3D direct, or 3D parametric with AnyMode Modeling and knowing that data can be shared and edited across modes

Das ist nicht immer einfach: • Jeder arbeitet mit anderen Tools. Es ist durchaus üblich, bei der Entwicklung eines Produkts alle möglichen Softwareanwendungen zu verwenden, von einfachen 2D-Tools bis hin zu umfassenden parametrischen 3D-Lösungen. Es ist sehr gut, dass die Ideen erfasst werden. Allerdings ist es oft schwierig bis unmöglich, Konstruktionen zwischen mehreren Teams und Tools auszutauschen. Es ist kein Geheimnis: Seit 25 Jahren stellt die Interoperabilität ein Problem dar. • Interoperabilitätsprobleme lähmen einige Unternehmen. Einige verwenden deshalb nur ein einziges CAD-Tool, um die Konvertierung umfangreicher Modelldateien zu vermeiden. Dieser Plan geht leider nicht auf, wenn OEMs, Unterauftragnehmer oder Outsourcing-Partner in die Produktentwicklung involviert werden. Schlimmer noch: Er kann sogar die Kreativität im Team behindern [Link zum Artikel „Kreativität fördern“]. • Interoperabilitätsprobleme belasten eigentlich alle. Andere Hersteller weigern sich, sich auf einen Softwareanbieter festzulegen. Dafür nehmen sie einen beträchtlichen manuellen Aufwand für die Konvertierung von Dateien und häufig sogar Informationsverluste in Kauf. Angenommen, die Interoperabilität wäre kein Problem: Nicht für Sie, nicht für Ihr erweitertes Team, nicht für Ihre Lieferanten. Es wäre nicht notwendig, Vereinbarungen über ein gemeinsames Format oder die zu verwendende Software zu treffen. Jeder würde die perfekte Konstruktions-App für den gewünschten Zweck verwenden. Der CAD-Experte des Teams wäre nicht mehr allein für die Einarbeitung sämtlicher Konstruktionsänderungen oder das Konvertieren von Dateien zuständig. Stellen Sie sich nur vor, wie frei die Teams Informationen gemeinsam nutzen könnten und wie viel effizienter die Produktentwicklung dadurch würde. Genau darum geht es bei Creo. Creo stellt eine Auswahl von Konstruktions-Apps bereit, mit denen Sie Daten aus anderen Tools gemeinsam nutzen, verwenden und sogar bearbeiten können. Kurz: Mit Creo wird die Interoperabilität zum Kinderspiel. Erweiterte Teams können effektiv zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren. Und das ist noch nicht alles: • Mit Creo können Sie einen einfachen Viewer oder auch nur 2D-Funktionen nutzen, wenn das für Sie am besten ist, während Ihre Teamkollegen mit umfassenden Geometriedaten arbeiten können. (Selbstverständlich lassen sich auch Zugriffsrechte für Teammitglieder basierend auf Rollen oder Vorgaben definieren.) • Mit Creo AnyData Adoption können Daten aus jeder beliebigen Konstruktions-App in Creo verwendet werden. Die Mitglieder des Teams werden also nicht durch ihre Tools oder durch Legacy-Daten eingeschränkt. • Dank Creo AnyMode Modeling können die Teammitglieder im 2D-, direkten oder parametrischen 3D-Modus arbeiten und nahtlos sowie verlustfrei zwischen den verschiedenen Modi wechseln. Das bedeutet mehr Freiheit und Effizienz für das gesamte Team. Vor allem aber können Sie mit Creo sämtliche Barrieren traditioneller CAD-Tools überwinden und das volle Potenzial Ihres Teams nutzbar machen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vorteile von Creo und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>