AnyData Adoption

Für eine erfolgreiche und produktive teambasierte Produktentwicklung ist ein Mechanismus für den Austausch von Produktdaten zwischen den verschiedenen Mitgliedern des Entwicklungsteams sowie zwischen verschiedenen Konstruktionssystemen erforderlich. Bei der Entwicklung der Methoden und Apps von Creo stand dieses Ziel klar im Vordergrund. „Die Produktentwicklung kann nicht in einem Vakuum existieren“, erklärt Asa Trainer, Director Product Management bei PTC. „Wir müssen die Informationen, die wir von einem Zulieferer oder Kunden erhalten und die unter Umständen in einem anderen CAD-System erstellt wurden, nutzen können.“

AnyData Adoption ist eine der bahnbrechenden Technologien der Creo Konstruktionssoftware. „Dank AnyData Adoption ist die Herkunft der Daten für uns nebensächlich“, so Trainer. „Wir versetzen die Benutzer in die Lage, Informationen, die nicht mit PTC Produkten erstellt wurden, in Creo dennoch problemlos zu nutzen. Der Umgang mit umfangreichen Baugruppen ist für manche Benutzer eine echte Herausforderung, weil die CAD-Modelle so groß sind und sie oft nur mit einigen wenigen Komponenten innerhalb der Baugruppe interagieren möchten. Mithilfe des Windchill Visualisierungsdiensts können beliebige CAD-Daten in ein CAD-agnostisches, geometrieloses Format konvertiert werden, das dann in zahlreichen Creo Apps (direkte Modellierung, parametrische Modellierung, Simulation oder Visualisierung) aufgerufen werden kann. Creo Apps unterstützen auch andere beliebte Visualisierungsformate wie JT und CGR. „Seit es die Möglichkeit gibt, geometrielose Versionen von CAD-Daten zu verwenden, ist es uns möglich, auch extrem umfangreiche Baugruppen im Handumdrehen in die Creo Apps zu laden. Dieser visuelle Kontext ermöglicht eine schnelle Navigation durch die Daten und ein schnelles Auffinden der gesuchten Komponenten“, erläutert Trainer.

„Anschließend kann der Benutzer von der geometrielosen Darstellung bei Bedarf zu einer eher konstruktionsnahen Darstellung wechseln, wenn er diese Daten benötigt.“ Die Suche nach den gewünschten Produktinhalten wird dadurch deutlich erleichtert. Der Konstrukteur muss in der Lage sein, diese Inhalte zu bearbeiten, um die Konstruktionsziele für das Produkt zu erreichen. In der Vergangenheit war die Bearbeitung von Daten aus einem anderen CAD-System im besten Fall aufwändig. Mit Creo kann der Konstrukteur Baugruppen in der App zur Konfigurationserstellung manipulieren, in der App für parametrisches Modellieren neue Konstruktionselemente anwenden oder in der App für direktes Modellieren die Geometrie direkt bearbeiten. „Wir stellen eine umfassende Suite von Creo Apps zur Verfügung, mit der die Konstruktionsdaten individuell entsprechend den Bedürfnissen des jeweiligen Benutzers manipuliert werden können“, so Trainer weiter. Es ist nicht nur möglich, die Baugruppen und die Geometrie einer Konstruktion zu manipulieren, sondern auch andere Produktdaten wie Produktannotationen und Entwicklungsmetadaten können zwischen den Creo Apps und auch mit anderen Systemen ausgetauscht werden. „Wir möchten es unseren Kunden die Nutzung all dieser Produktdaten so leicht wie möglich machen“, erklärt Trainer.

Die bahnbrechende AnyData Adoption-Technologie in Creo adressiert einen der größten Frustfaktoren moderner CAD-Systeme. Die Fähigkeit, innerhalb eines komplexen Produktentwicklungsumfelds effektiv zu kommunizieren, erfordert ausgefeilte Tools und kollaborative Prozesse. PTC stellt seinen Kunden diese Tools und Best Practices zur Verfügung. „Wir stellen einen Mechanismus bereit, der den Produktentwicklungsprozess beträchtlich effizienter macht. Indem wir die Effizienz verbessern, fördern wir die Teamarbeit und die Qualität in der Lieferkette, im Team oder innerhalb der eigenen Multi-CAD-Umgebung in nahezu jedem in der Produktentwicklung denkbaren Kontext“, führt Trainer aus. „Indem wir unseren Kunden diese Effizienz ermöglichen und Produktentwicklungsteams bei der schnellen und einfachen Zusammenarbeit unterstützen, erhöhen wir den Wert für unsere Kunden.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hinter den Kulissen und getagged , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>