AnyMode Modeling: 2D-Modellierung, direkte oder parametrische 3D-Modellierung beliebig kombinieren und mischen

AnyMode – 3D„Was wir sagen und tun, ist für PTC und andere in unserer Branche äußerst unkonventionell. Wir stellen die Grundlagen der Funktionsweise von Produktentwicklungssoftware infrage und stellen eine Freiheit und Flexibilität zur Verfügung, die bislang kein CAD-Anbieter geboten hat. Ich finde das sehr aufregend.“  Mike Campbell, Divisional Vice President Creo Products, PTC. Was ist anders an Creo? Die Idee, dass jeder zum Produktentwicklungsprozess beitragen kann, auch ohne CAD-Experte zu sein. Dank AnyMode Modeling können sogar Personen, die keine Ingenieure sind, mit der 2D- oder der direkten 3D-Modellierung Produktdaten öffnen, anzeigen und bearbeiten. Beispielsweise ziehen Projektmanager oder Analytiker wahrscheinlich die einfachere direkte 3D-Modellierung einer parametrischen 3D-Lösung vor, da sie in der Regel nur mit der Produktgeometrie arbeiten. Aber auch erfahrene Konstrukteure profitieren davon. Sie können verschiedene Tools für unterschiedliche Konstruktionsphasen wählen: Beispielsweise eignet sich die direkte Modellierung u. U. besser für die Konzeptentwicklung, während der parametrische Modellierung ideal ist für die Anfertigung von datenlastigen Detailmodellen in 3D mit integrierter Intelligenz zur Optimierung nachgelagerter Prozesse. Natürlich sind Anwendungen für 2D- und 3D-CAD nichts Neues. Nachfolgend also das Besondere an Creo: 1.       AnyMode Modeling bietet mehrere Modellierungsverfahren auf einer einzigen Plattform. Die Benutzer können den CAD-Ansatz wählen, der ihnen am liebsten oder am besten für sie geeignet ist. 2.       Bei AnyMode Modeling gehen keine wichtigen Informationen verloren. Beim Wechsel von einem Modus zu einem anderen geht weder die Intelligenz noch die Konstruktionsabsicht der Daten verloren. AnyMode Modeling gestaltet den traditionellen Konstruktionsprozess von Grund auf neu, mit einem völlig neuen Ansatz, der die Art und Weise, wie der Konstruktionsprozess in Unternehmen stattfindet, grundsätzlich verändert. Für Creo definieren wir ein skalierbares, einheitliches, allgemeines Datenmodell. Das meinen wir damit, dass Creo AnyMode Modeling die Möglichkeit bietet, 2D, direkte und parametrische 3D-Modellierung nach belieben zu kombinieren und zu mischen und auf einem allgemeinen Datenmodell zusammenzuarbeiten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Die Creo Technologie und getagged , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>