Cloud Computing und CAD

Kann die Einführung von Cloud Computing in der CAD-/CAE-Branche dazu beitragen, die Vorteile und das Potenzial der neuen Bereitstellungsplattform zu nutzen, um vorhandene Anwendungen zu transformieren, die Arbeitsweise von Ingenieuren zu verändern und die Produktivität ihrer Konstruktionstools zu steigern? Oder kann Cloud Computing zumindest bei einigen der Probleme Abhilfe schaffen, die CAD-Anbieter bei ihren Desktop-Anwendungen bislang nicht lösen konnten?

Während es für Enterprise-Anwendungen wie ERP und CRM mittlerweile zahlreiche Cloud-Angebote gibt, gilt Cloud Computing aus verschiedenen technischen Gründen bisher nicht als geeignete Lösung für Konstruktionsanwendungen. Einer der Hauptgründe hierfür ist die Verfügbarkeit von hoch verfügbaren Hochleistungs-Internetverbindungen mit hoher Bandbreite. Außerdem gibt es Bedenken, dass das Cloud-Modell nicht die Performance und Interaktivität bietet, die für datenintensive CAD- und CAE-Applikationen benötigt werden, insbesondere bei der Arbeit mit komplexen Baugruppen und umfangreicheren Modellen. Und schließlich zweifeln manche Hersteller an der Sicherheit ihrer Daten.

Auch wenn einige Kritiker nicht zustimmen werden, so ist doch einer der Vorteile, auf die sich Verfechter von Cloud-Lösungen berufen, die Bereitstellung eines leicht zugänglichen, zentralen Speichers für Konstruktionsdaten. Könnte eine solche Plattform auch Personen in die Konstruktionszusammenarbeit einbeziehen, die traditionell nicht mit CAD-Systemen arbeiten und lediglich eine Möglichkeit brauchen, kleinere Bearbeitungen durchzuführen, an Konstruktionsprüfungen teilzunehmen und Feedback abzugeben?

Design Tools Make Their Way to the Cloud

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Die Konstruktion neu erfunden und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <pre> <q cite=""> <s> <strike> <strong>